Start Besucherinformation Ausstellungen Veranstaltungen Shop Links

Lebendige Geschichte - einmal miterleben

das Öffnen und Schließen der rekonstruierten Zugbrückenanlage am Haupttor der

Dömitzer Festung.

Eine kleine "Festungswache" zeigt die Funktion der Zugbrückenanlage und gibt gern

Auskunft zur Wiederherstellung dieses besonderen Details der Festungsanlage.

Zu sehen ist diese Attraktion jeden 1.Samstag im Monat vom 1.Mai bis 3.Oktober

um 14.00 Uhr.

Das Erleben dieser besonderen Vorführung für Gruppen und Gesellschaften nach

Vorbestellung kostet ein "Brückengeld" von 60,00 €.

Nach dem Erleben dieser Zugbrückenpräsentation stehen ihnen alle Anlagen und

Ausstellungen der Festung zur Besichtigung zur Verfügung.

 

 

Der Rundgang in der Festung Dömitz zeigt dem Besucher nicht nur einen

Gesamtüberblick der Festung, sondern führt ihn auch in die Kasematten und in die

eindrucksvollen Bastionsanlagen dieser Wehranlage.

 

Bei einer Führung durch die Stadt wird der Besucher die Elbe, und mit dem Fluss

auch die Dömitzer Elbebrücken und ihre Geschichte kennenlernen. Neben der Alten

Eisenbahnbrücke, heute ein Mahnmal für die Zerstörungen des Weltkrieges und der

Teilung Deutschlands ist die die neue Elbestraßenbrücke ein Symbol für die

Wiedervereinigung und den Aufbau in den neuen Bundesländern.

Unweit von Dömitz und im Gebiet der Elbtalaue befinden sich die bis zu 43 Meter

hohen Wanderdünen. Dieses reizvolle Landschaftsgebiet lädt besonders in den

Sommermonaten zu Wanderungen in der Natur ein. Auf Wunsch können für dieses

Gebiet auch Führungen beim Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe bestellt

werden.

Die Führungen ins Dömitzer Umland zeigen den Besuchern der Region auch das

älteste Fritz -Reuter -Denkmal. An einem Wegesrand in der Kalißer Heide steht der

sogenannte Reuterstein.

Alle Führungen beginnen und enden auf der Festung.

Für Reisegruppen ab 10

Personen werden Führungen

durch die Ausstellungen des

Museums, Führungen durch

die Festung und Führungen

durch die Stadt Dömitz mit

ihrem Umland angeboten.

Es sind auch Kombinationen

dieser Führungen möglich

oder die Führung in

Verbindung mit einem

Vortrag.

Unsere

Führungsangebote

für Gruppen ab 10 Personen Vortrag zur Festungs-u. Stadtgeschichte im Pulverkeller ca. 0,5 h: 35,00 € Führung durch die Festungsanlage mit Bastionen u. Kasematten ca. 1,0 h: 40,00 € Führung durch die Ausstellung des Museums ca. 1,5 h: 60,00 € Führung durch die Altstadt Dömitz zu Fuß ca. 1,0 h: 60,00 € Stadtrundfahrt Dömitz ca. 1,0 h: 80,00 € Stadtrundfahrt Dömitz bis zur Binnenwanderdüne oder zum Fr. Reuter Gedenkstein ca. 1,5 bis 2,0 h:  80,00 €     zzgl. Eintrittspreise Erwachsene:    5,50 € Schwerbehinderte:  4,00 € Kinder (4-16 J.):    2,50 € Sonderkarte:        12,50 € (kinderreiche Familie mit 2 Erwachsenen) Gruppen ab 15 Personen erhalten Ermäßigungen

Führungen für die Besucher von Stadt und Festung